Bürgerbudget Wuppertal - 150.000 Euro für Deine Ideen!

1

2

3

03. - 24. Mai 2017

Projektideen online oder telefonisch einreichen; online bewerten und kommentieren

25. - 31. Mai

Vorschlage bewerten (Ergebnis: Top 100) Parallel: Kriteriencheck durch die Verwaltung

07. JUNI

Burgerwerksatt ab 18 Uhr
(Ergebnis: Top 30)

14. SEPTEMBER

Ausstellung und Wahlparty

BIS 5. OKTOBER

Abstimmung online

Sitzbänke entlang der Nordbahntrasse

Ich wohne an der Nordbahntrasse und sehe des öfteren ältere Menschen hier spazieren gehen, denen einen kurze Pause auf einer Bank sicherlich gefallen würde.

Voraussichtliche Rolle für die Stadt Wuppertal Trasse als Prestigeobjekt
Geschätzte Umsetzungsdauer und Startschuss schwer zu beurteilen als Laie, kurzfristig durchführbar
Mehrwert der Idee für Wuppertal alle Nutzer der Trasse würden davon profitieren
Eigene Rolle bei der Projektidee der Blick aus dem Fenster;)
Kostenschätzung der Ideeneinreicher/in je nach Stückzahl bzw. Qualität der Bänke variabel
Erläuterungen zur Detailprüfung durch die Stadt

+++ Aktualisierung am 16.10.2017: Herzlichen Glückwunsch! Diese Projektidee hat bei der finalen Abstimmung Platz 4 belegt! Die Projektidee geht in den Haushaltsplan ein und wird mit Mitteln von 10.000 Euro umgesetzt. +++ 

Die Projektidee war ursprünglich nicht unter den TOP32, ist aber zur Detailprüfung nachgerückt, da einige andere TOP 32 Ideen die Detailprüfung nicht bestanden haben.

Die Projektidee hat die Detailprüfung durch die Fachverwaltung bestanden. Die Kosten werden auf 10.000 Euro geschätzt. Die Kosten jeweils exklusive der Arbeit belaufen sich von ca. 1.500,- EUR für einen Ruheplatz mit einer 3sitzigen Bank und einem Mülleimer, bis zu etwa 8.000,- EUR für einen Rastplatz mit einer 3er und einer 4er Bank, sowie 3 Radabstellanlagen und einem Mülleimer. Die hierfür zur Verfügung stehenden Flächen sind begrenzt.
Es werden 10.000 Euro aus dem Bürgerbudget zur Verfügung gestellt, um Bänke an der Nordbahntrasse aufzustellen.
Umsetzbar soweit der 2. Arbeitsmarkt zur Verfügung steht.
An der Nordbahntrasse gibt es bereits viele Rastplätze, die in Zusammenarbeit mit der Wuppertalbewegung eingerichtet und unterhalten werden. Auch sind weitere Rastplätze mit Sitzgelegenheiten in Planung. Zu den Kosten zählt sowohl die Anschaffung einer Bank als auch die Einbettung der Bank in einen Rastplatz durch entsprechende bauliche Maßnahmen.

 

263
2017-05-05
Per Telefon eingereicht
10.000 (Kostenschätzung der Verwaltung)
Themenkategorie
Infrastruktur (Verkehr und Nahversorgung) Freizeit und Kultur Gesundheit Gemeinschaft Zufriedenheit Engagement
2 Kommentare
28 Likes in Phase 1
263 Stimmen (Phase 3)
Status
Kriteriencheck bestanden
Teil der TOP 100
Gemeinwohl-Check bestanden: Teil der TOP 30
Detailprüfung durch Verwaltung bestanden: Zur finalen Abstimmung freigegeben
Bei der finalen Abstimmung gewonnen
Umsetzung gestartet
Umgesetzt!
Kommentare
1 Kommentare
Es ist leider nicht mehr möglich die eingereichten Projektideen zu kommentieren.

Anonymized User

erstellt am 2017-05-22
Gute Idee. Es gibt allerdings bereits Sitzmöglichkeiten entlang der Nordbahntrasse. Leider gibt es bisher keine Picknickplätze mit Bänken und Tischen oder gar Grillplätze.